Wie lange sollte ein Kind im Auto rückwärtsfahren?

Wie lange man im Reboarder rückwärts fahren sollteWer sich für Reboarder interessiert, bei dem wird schnell folgende Frage aufkommen: Wie lange sollte ein Kind im Auto rückwärtsfahren?

Darauf gibt es drei Antworten:

Gesetzlich muss ein Kind im Auto bis zum 15 Monat rückwärtsfahren. Das besagt die neue i-Size-Regelung.

Experten raten allerdings dazu, dass Kinder mindestens bis zum zweiten Geburtstag rückwärtsfahren sollten.

Meiner Meinung nach sollten Kinder so lange wie möglich rückwärtsfahren, denn das ist nachweislich am sichersten.

Warum das so ist?

Da bei kleinen Kindern das Verhältnis von Kopf zu Körper noch nicht stimmt und der Kopf zu groß ist, ist der Nacken bei einem Unfall besonderen Belastungen ausgesetzt. In einem Reboarder kann man dieses Risiko zwar minimieren, ganz verschwunden ist es aber auch hier nicht.

Es wirkt sich bei einem Reboarder-Kindersitz auch positiv aus, dass der Körper bei einem Unfall in den Sitz gedrückt und nicht draus herausgezogen wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.